Auf diesen Seiten informieren wir Sie ausführlich zum Thema Studienplatzklage. Weitere Informationen zu unserer Partnerschaft von Rechtsanwältinnen und Rechtanwälten in Münster finden Sie auf unserer Website www.meisterernst.de

Erfolgreich mit Studienplatzklagen – seit über 40 Jahren.

Über 2.000 Studierwilligen konnten wir auf juristischem Wege den Einstieg in ihr Wunschstudium ermöglichen. Unser Ansatz hat sich bewährt: Keine unpersönliche Massenabfertigung – wir beraten Sie umfassend und begleiten Sie kontinuierlich auf Ihrem Weg zum Wunschstudium. Dabei können Sie sich jederzeit auf unseren Fundus an Detailwissen und Erfahrung stützen.

Einiges davon haben wir auf diesen Seiten zusammengestellt. Insbesondere geht es um

  • Fächer mit hartem (bundesweitem) Numerus Clausus: Human-, Zahn-, Tiermedizin, Pharmazie
  • Quereinstieg in ein höheres Fachsemester der »harten« NC-Fächer
  • Fächer mit sonstigem (örtlichem) Numerus Clausus: Psychologie, BWL, Lehramt u.a.
  • Zulassung zum Masterstudium

Hier finden Sie wichtige Hinweise, Wissenswertes über grundsätzliche Abläufe, Fristen, Erfolgsaussichten und Kosten, außerdem nützliche Tipps direkt aus unserer Praxis. Für darüber hinaus gehende Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Mechtild Düsing Rechtsanwältin
Wilhelm Achelpöhler Rechtsanwalt

Erweiterter Datenschutz ist aktiviert.

Auch Masterstudienplätze Psychologie, bzw. Psychotherapie können erfolgreich eingeklagt werden. Allerdings gibt es Besonderheiten.

Die weitaus meisten Universitäten lassen es genügen, wenn der BA die Anforderungen gemäß §§ 7 und 9 PsychThG und der PsychTh-ApproO erfüllt. Außen vor sind deshalb alle Absolventen eines FH Studiengangs Psychologie, wie ihn private Hochschulen anbieten. Auch BA Absolventen aus dem Ausland haben oft das Nachsehen. Auch der BA Psychologie der FernUni Hagen reicht nicht. mehr

Münster, 26.07.2023

Studierfähigkeitstest Psychologie: Chancen bei der Bewerbung und Risiken bei der Studienplatzklage

Der Erfolg einer Bewerbung für einen Studienplatz BA Psychologie hängt ab dem WS 23/24 an vielen Hochschulen von dem Ergebnis des Studierfähigkeitstests ab, der von der Deutschen Gesellschaft für Psychologie entwickelt wurde. Dieser Beitrag informiert darüber, wo Bewerber mit einem guten Testergebnis besonders gute Chancen haben und was man bei der Bewerbung bedenken sollte, wenn man einen Studienplatz in Psychologie einklagen will. mehr

Münster, 05.06.2023

Rechtsanwalt Achelpöhler referiert bei Richterfortbildung zum Kapazitätsrecht

Auch in diesem Jahr hat Rechtsanwalt Achelpöhler im Rahmen der Fortbildung von Richtern der Verwaltungsgerichtsbarkeit zu Fragen des Kapazitätsrechts der Bachelor- und Masterstudiengänge referiert. mehr

Münster, 19.04.2023

Psychologie, ein angesagtes Studienfach

Wir machen den Weg frei – mit der Studienplatzklage Das Interesse am Studium der Psychologie ist so groß wie nie. Die Berufschancen sind hervorragend, von einem „Run auf die Psychologie“ berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung am 26.07.2020. mehr

Münster, 10.01.2023

 

Lesen Sie weitere Artikel zum Thema im Bereich Rechtsinfos.